Wie du die richtige Internetadresse für deine Homepage findest

Deine eigene Webseite erstellen, Selbstvermarktung | 0 Kommentare

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Schon öfters tauchte die Frage auf, wie du die passende Internetadresse für deine Webseite finden kannst. Deshalb habe ich jetzt in einem neuen Video ein paar Tipps zusammengefasst, worauf du achten kannst und welche Möglichkeiten es gibt.

Außerdem werde ich dir ein paar Beispiele weiter unten nennen, wie du vorgehen kannst.

Welche Möglichkeiten hast du deine Internetseite zu bennen?

  • Firmenname
  • Dein eigener Name
  • Fantasiename
  • Produktname
  • Thema

 

Wann macht welcher Name Sinn?

  • Ein Firmenname kann zum Beispiel eine Kombination aus deinem Nachnamen und deinem Angebot sein. Schwierig wird es da, wenn du dein Angebot ändern oder erweitern möchtest.
  • Der Vorteil deines eigenen Namen ist, dass du dein Angebot immer wieder verändern kannst ohne dass es kompliziert wird. Der Nachteil ist, dass du immer an deinen Namen gebunden bist, solltest du heiraten, wäre das schon ein Problem. Außerdem kannst du dein Unternehmen nicht so einfach verkaufen.
  • Ein Fantasiename hat den Vorteil, dass er weder an dich, das Produkt oder das Thema gekoppelt ist. Er birgt viele Möglichkeiten, sollte aber auch durchdacht sein, denn nicht jeder Fantasiename ist wirklich sinnvoll.
  • Der Produktname ist immer an das Produkt gekoppelt, wird das Produkt nicht mehr verkauft, muss die ganze Seite eingestellt werden. Der Vorteil wiederum ist, dass dein Angebot möglicherweise bei Google besser gefunden werden kann. Wollen die Menschen allerdings dich als Person haben, weil du eine Dienstleistung verkaufst, ist der Produktname nicht zu empfehlen.
  • Das Thema als Internetadresse zu nehmen, setzt voraus, dass du dieses genau kennst und es auch nicht ändern möchtest.

 

Ist denn nun alles in Stein gemeißelt, wenn du dich für eine Internetadresse entschieden hast?

Nein, ich denke nicht. Meine erste Internetadresse hieß zum Beispiel www.verrückte-versuchung.de. Darunter habe ich einen Blog betrieben und Menschen gezeigt, wie sie besser fotografieren können. Gleichzeitig habe ich auch mein Angebot als Fotografin darüber betrieben. Im Laufe der Zeit habe ich allerdings festgestellt, dass ich mein Augenmerk nicht nur auf Fotografie legen möchte und viele unter dem Namen etwas Gesehen haben, was für mich nicht mehr tragbar und zu verrucht war. Ein Grund, warum die Internetadresse wegfiel.

Mittlerweile habe ich mein Unternehmen so strukturiert, dass ich als Einzelunternehmerin gemeldet bin unter meinem eigenen Namen. Drumherum habe ich jedoch weitere Homepages, die zu meinen einzelnen Angeboten führen.

Warum? Weil ich den Fokus darauf gelegt habe solo unterwegs zu sein und mich die Menschen unter meinem Namen kennen, daher ist das meine Hauptmarke. Darunter biete ich aber verschiedene Services und Produkte an. Meinen Fotografieservice habe ich zum Beispiel gar nicht mehr online, sondern ich werde nur noch im privaten Umfeld über Empfehlungen gebucht, was auch so gewollt ist.

Meine Arbeit als Webdesignerin habe ich in der bisherigen Form auf Eis gelegt und mich darauf spezialisiert, dass ich Businesswomen zeige, wie sie ihre Homepage selbst mit WordPress erstellen können. Ich vermittle gerne Wissen, aber ich habe wenig Zeit und Energie unmengen an Homepages zu erstellen und ich möchte mir aussuchen mit wem ich zusammenarbeite.

Meine Arbeit als Grafikdesignerin habe ich erstmal auslaufen lassen, da es mir mehr Zeit nimmt und wenig Einnahmen bringt, deshalb kam die Entscheidung dieses Angebot auslaufen, zu lassen.

Vielmehr geht der Fokus dahin, dass ich meine Arbeit als Künstlerin, Dozentin und Produktentwicklerin ausbauen möchte. Ich liebe es Bilder zu malen und anderen Menschen eine Freude damit zu machen. Außerdem macht es mir Spaß Workshops zu halten für Frauen, die auf der Suche nach sich und ihrer Berufung sind. Und ich liebe es meine Kleidung und Bücher langsam immer bekannter zu machen.

Es ist dir überlassen, wie du dein Business strukturierst. Es gibt nicht DIE LÖSUNG, sondern viele. Finde deine.

Alles Liebe.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Über die Gründerin

Jacqueline-Profilbild

Hi! Ich bin Jacqueline Wesling und ich begleite dich, dein Business ins richtige Licht zu rücken und mit voller Hingabe deine Brand zu gestalten, damit du dich mit deiner Außendarstellung wohlfühlst und dich mit Begeisterung präsentierst.

Ein kreatives Leben führen und sich ständig weiterentwickeln sind mir wichtig. Darum male, nähe, schreibe und lese ich unglaublich gerne.

Werbung

Divi WordPress Theme
*Für dieses Produkt erhalte ich eine Provision.