Werbeagentur Wesling

Deine digitale und ganzheitliche Begleitung bei deiner Selbstverwirklichung

Was ist ein Theme und wozu brauchst du es?

Deine eigene Webseite erstellen | 0 Kommentare

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Ein Theme ist eine so genannte Designvorlage. Sie ist die Grundlage auf dem das Aussehen deiner Homepage aufbaut. In ihr werden die Farben, Schriften, Größen der Schriften, Button, Kreise, Formularfelder und vieles mehr festgehalten.

Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Themes. Je nach Umfang haben sie mehr Qualität und mehr Möglichkeiten zur freien Gestaltung.

Woran du den Unterschied zwischen kostenpflichtigen und kostenlosen Themes erkennst

Kostenpflichtige Themes haben zum Beispiel sehr oft mittlerweile einen Builder integriert, der es dir ermöglicht ohne Programmierkenntnisse Spalten, Höhen, Farben, Schriften, Flächen, Hintergründe und vieles mehr zu verändern und das mit wenigen Klicks. Häufig haben diese Themes auch einige Seitenvorlagen integriert, die du zusätzlich installieren kannst. Die Programmierung dieser Themes ist auch darauf bedacht, dass deine Homepage sowohl auf Smartphones, Tablets, Laptops und Computern angezeigt werden kann. Dieses “Verfahren” nennt sich Responsive Design und ist ausschlaggebend für ein besseres Ranking in der Suchmaschine Google.

Bei den kostenlosen Themes ist der Spielraum beschränkter. Diese Themes sind nicht immer responsive. Es gibt für die Startseite meistens 1-2 Vorgaben, Änderungen an Farben und Schriften sind nicht immer möglich. Der Spielraum zur Aufteilung der Seite ist ebenfalls begrenzt. Oft kann nur ein Hintergrundbild festgelegt werden. Button und andere Elemente sind im Aussehen einmal festgelegt und nur durch Programmierung änderbar.

Wie kannst du dennoch eine gute Entscheidung bei der Auswahl deines Themes treffen?

Um eine gute Entscheidung bei der Auswahl deines Themes treffen zu können, solltest du deshalb überlegen, was für dich wichtig ist. aus diesem Grund habe ich dir unter Material einen Guide zur Verfügung gestellt, der dir hilft eine Übersicht zu bekommen, was dein Theme können muss.

Außerdem habe ich dir hier eine Auswahl an Themes zusammengestellt, die ich selbst bereits genutzt und unterschiedliche Erfahrungen mit ihnen gesammelt habe.

Meine Empfehlung für einfache und doch anspruchsvoll gestaltete Homepages ist das Theme Divi von elegant themes. Warum es so gut ist und wie es funktioniert kannst du hier erfahren.

Warum du unbedingt zusätzlich ein Child-Theme anlegen solltest, erkläre ich dir in diesem Artikel.

Viel Spaß bei der Suche nach deinem Theme.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Über die Gründerin

Jacqueline-Profilbild

Hi! Ich bin Jacqueline Wesling und ich begleite dich, dein Business ins richtige Licht zu rücken und mit voller Hingabe deine Brand zu gestalten, damit du dich mit deiner Außendarstellung wohlfühlst und dich mit Begeisterung präsentierst.

Ein kreatives Leben führen und sich ständig weiterentwickeln sind mir wichtig. Darum male, nähe, schreibe und lese ich unglaublich gerne.

Werbung

Divi WordPress Theme
*Für dieses Produkt erhalte ich eine Provision.
In 5 Schritten dein eigenen Logo planen
Hol dir deine eigene Checkliste!
Vertrauen, Respekt, und Pünktlichkeit sind für mich wesentliche Aspekte für eine langfristige Begleitung. DSVO ist deshalb eine persönliche Angelegenheit für meine Internetpräsenzen und internen Prozesse Datenschutz